Über ...
Hobby 
das; -s, -s; etwas, das man (regelmäßig) in seiner Freizeit zum Vergnügen tut - Steckenpferd <ein Hobby haben, etwas als Hobby betreiben>

Je nach Gemütszustand, Zeit und Wetter (ja, das spielt eine große Rolle) verschieben sich meine Freizeitaktivitäten.

Lesen:
Eine meiner Lieblingsbeschäftigung ist das Lesen. Da ich dies ziemlich häufig mache, gibt es hierfür ein eigenes Zimmer in meiner Wohnung, ausgestattet mit einem Lesesessel, einer hellen Leselampe und an allen Wänden Schränke mit vielen vielen Büchern.
Hier tummeln sich die unterschiedlichsten Schriftsteller. Einige wenige hier als Auszug:

Stephen King, Hohlbein, Marion Zimmer Bradley, Stephanie Meyer, Kontz, Mankell, Grisham etc

An dieser Stelle mein aktuelles Lieblingsbuch/buchreihe:

Stephanie Meyer mit Twilight

[...]Eigentlich ist Isabella Swan nur ungern nach Forks zurückgekommen. In der verregneten US-Kleinstadt scheint nur selten die Sonne, das Leben ist langweilig -- und der Ort steht eigentlich für eine Zeit, die sie hinter sich zu lassen gehofft hatte. Aus Forks war ihre Mutter mit ihr als Säugling ins geliebte Phoenix geflohen, und in Forks hatte sie Jahr für Jahr ein paar Wochen Urlaub bei ihrem Vater machen müssen, bis sie 14 war. In den letzten drei Jahren hatte sich Charlie, ihr Vater, dann aufgerafft, mit ihr in Kalifornien Urlaub zu machen. Jetzt geht Isabella zurück nach Forks -- „ins Exil“, wie es in Stephanie Meyers Roman Bis(s) zum Morgengrauen heißt: „und zwar mit Schrecken“. [...]