Die Glocken der Kirche
oft gehört
oft verflucht
heute gelten sie uns
einem Ereignis
für alle Zeit

Ich will Dir heute
meine Treue schwören
die Routine des Lebens
erfüllen
mit meinen eigenen Worten
Dir vor aller Welt
sagen und beweisen
wie sehr ich Dich liebe

Das grosse Tor
öffnet sich mir
langsam, und mit schwerem Herzen
betrete ich das Portal
gehe meinen letzten Gang
allein

Stille umgibt mich
keine Zuschauer, kein Pfarrer
wo magst Du
in diesem Moment sein?

Wie in Trance
steige ich die vielen Stufen
hinauf
den läutenden Glocken entgegen
die heute meine
letzte, mich begleitende Musik ist

Angekommen!
mit jeder Stufe
wurde mein Herz leichter
Nun stehe ich hier
auf dem Dach des Gebäudes
in dem wir den Bund der Ehe
eingehen wollten
glücklich
bis Du mir sagtest : "Nein".

Ich verzeihe Dir
so mag Gott mir verzeihen
Meinen Eltern einen Gruss
Meinen Freunden alles Glück
Dir
meine Liebe
auf ewig
und ich trat einen Schritt vor
meine letzten Worte verflogen
mit dem Wind und den Glocken
--Ich liebe Dich--



© by mausle